Bericht zur Jahreshauptversammlung 2022

Der Vorsitzende des FREIE WÄHLER Ortsverband Hambrücken e.V., Reiner Debatin, freute sich, am 07.04.2022 im Vereinsheim des Musikvereins die zahlreich erschienenen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung für die Vereinsjahre 2020 und 2021 begrüßen zu dürfen und übertrug die Moderation an den stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Bruno.

Der Tagesordnung entsprechend berichtete zunächst der Vorsitzende. Er erläuterte vor allem, warum es im Jahr 2021 pandemiebedingt nicht zur Jahreshauptversammlung für das Vereinsjahr 2020 gekommen war.

Den Worten des Schriftführers Remigius Kraus war zu entnehmen, dass in den vergangenen zwei Jahren trotz der massiven Einschränkungen durch die Coronapandemie doch zahlreiche Aktivitäten zustande gekommen sind. Diese stellte er vor, wobei er vor allem die Teilnahme an beiden Ferienprogrammen hervorhob.

Der Schatzmeister Rudi Debatin berichtete, dass der verfügbare Kassenbestand auskömmlich ist und auch die bevorstehenden Aktivitäten gut zu stemmen sind. Folglich konnte dem Schatzmeister durch die Kassenprüferin Andrea Clapier-Krespach gute Arbeit und perfekte Kassenführung bescheinigt werden.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands standen Neuwahlen an. Diese zeigten, dass man mit dessen Arbeit sehr zufrieden ist. Die Neuwahlen brachten keine Überraschungen hervor.

Im Einzelnen wurden gewählt:

Vorsitzender:Reiner Debatin
Stellv. Vorsitzender:Thomas Bruno
Schatzmeister:Rudi Debatin
Schriftführer:Remigius Kraus
Beisitzer:Daniela Meschede-Schmidt
Steffen Abel
Simone Jäckle
Kassenprüferin:Andrea Clapier-Krespach

Der Wahlleiter Karl Heinz Debatin bedankte sich bei allen Gewählten für ihre Bereitschaft, die Geschicke der FREIE WÄHLER Ortsverband Hambrücken e.V. zwei weitere Jahre zu lenken.
Im Folgenden berichtete der Vorsitzende und Fraktionssprecher Reiner Debatin über die kommunalpolitische Arbeit der Fraktion. Dabei gab er einen interessanten Überblick über die zahlreichen derzeit anstehenden und laufenden Projekte in der Gemeinde Hambrücken und erläuterte dazu die jeweilige Position der FREIEN WÄHLER. Schwerpunkte bildeten dabei:

  • die Lärmaktionsmaßnahmen mit Tempo 30 und dem Lkw-Durchfahrtsverbot,
  • unser Verkehrssicherheitspaket mit dem vorrangigen Schutz unserer schwächsten Verkehrsteilnehmer*innen,
  • die Entscheidungen zum Neubaugebiet Brühl und den noch offenen Fragen zu den Vergaberichtlinien für die drei Grundstücke zum Bau von Mehrfamilienhäusern,
  • sowie die Einführung des von uns mehrfach geforderten Rechts auf Darlegung unserer Positionen im Mitteilungsblatt gemäß dem Redaktionsstatuts.

Der Ausblick auf das Jahr 2022 war von dem anstehenden Jubiläum „60 Jahre FREIE WÄHLER Hambrücken“ am 30.Oktober geprägt. Außerdem wurden Vorschläge für gemeinsame Aktivitäten im Jahr 2022 zusammengetragen.

Das Schlusswort gebührte Reiner Debatin, der sich bei allen Anwesenden recht herzlich für ihre Teilnahme bedankte. Er weiß die FREIEN WÄHLER auf einem guten Weg. Bleibt zu hoffen, dass die noch nicht ganz überstandene Coronalage und der Krieg in Europa ein baldiges Ende finden.

Thomas Bruno schloss die interessante und kurzweilige Jahreshauptversammlung.